Volles Haus bei den Hofheimer Spielleuten

„Kids & Music“ – unter diesem Motto veranstaltete der Fanfaren- und Spielmannszug Hofheim am vergangenen Sonntag seinen Tag der offenen Tür. Viele Interessierte folgten der Einlad ung um sich einmal bei den Spielleuten umzusehen und sich über den Verein zu informieren. Vor allem das Angebot, alle Instrumente des Vereins unter Anleitung auszuprobieren fand nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei vielen Erwachsenen großen Anklang. Die ersten Töne auf der Fanfare oder Flöte waren schnell zu hören und die Augen der Kinder strahlten dabei vor Freude. Auch das Trommelregister mit seinem kompletten Instrumentarium war für viele anziehend und die kurze Show der Fahnenschwinger beeindruckte die Zuschauer.

In verschiedenen Workshops stellten sich die einzelnen Register den Besuchern vor. So erfuhren sie einiges über die Entwicklung und Spielweise der einzelnen Instrumente und Atemtechniken für Bläser, aber auch praktisch durften Interessierte sich aktiv beteiligen und Instrumente ausprobieren oder beim Bodypercussion sich austoben. Außerdem konnten die Anwesenden bei einer Schlagzeugvorführung erleben, was man mit einem Rhythmusinstrument alles machen kann.

Einen kleinen Einblick in die Probenarbeit gewährte der Jugendzug des Vereins bei einer kurzen öffentlichen Probeneinheit. Hier wurde an einem Stück gearbeitet, das im Anschluss auch sofort dem Publikum präsentiert wurde. Währenddessen erhielten die Zuschauer auch einige Informationen über die Ausbildungsverlauf bei den Hofheimer Spielleuten bevor der Programmpunkt mit dem Frankenlied geschlossen wurde, bei dem die Zuschauer kräftig mit sangen.

Zum Abschluss des Tages marschierten die Musiker gemeinsam auf um ihren Gästen ein kurzes Konzert zum Besten zu geben und sie zu ihrem großen Konzert am 29.04.2017 ins Haus des Gastes einzuladen.

Bericht: Silke Johanni

Bilder: Dominic Johanni, Chantal Braun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: